Coaching Berlin – Individualcoaching als Prozessbegleitung

Individualcoaching – Standort bestimmen, Ziele und Visionen formulieren, Ressourcen erweitern

Wir verstehen Coaching als eine Begleitung. Das Wort Coach bedeutet in seiner ursprünglichen Form „Kutscher“. Um in dieser Metapher zu bleiben, beschreiben wir coachen als einen Prozess, um Menschen zu begleiten, diese aber selbst die Zügel in der Hand behalten. Das Individualcoaching kann als Standortbestimmung dienen, versucht hierzu einen Ist-Zustand zu ermitteln, um darauf aufbauen Visionen und Zielformulierungen abzuleiten. Coaching kann dazu dienen, Problemlösungs- und Umsetzungsstrategien zu entwickeln. In Coachingprozessen können die eigenen Verhaltensmuster und -rollen in einem geschützten Raum hinterfragt werden, um daraus Problemlösungs- bzw. weiterführende Verhaltensweisen und Umsetzungsstrategien zu entwickeln. 

Individualcoaching bietet somit eine Plattform seine persönlichen Anliegen und Problematiken zu besprechen und die eigenen Ressourcen zu erweitern. Es besteht absolute Schweigepflicht. Es gibt keinerlei Rückmeldung an den Arbeitgeber. 

Voraussetzung für ein Individualcoaching ist die freie Entscheidung zur Teilnahme und die Bereitschaft zur Reflektion der eigenen Person. Echte Reflektion bedeutet, tief mit seinen Bedürfnissen und Gefühlen in Kontakt zu kommen, negative Glaubenssätze, die das Selbstwertgefühl nicht wachsen lassen aufzudecken und zu bearbeiten. Die Methoden mit denen im Coaching gearbeitet werden, sprechen Geist und Gefühl gleichermaßen an. Coaching ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess. Der Coach steht den Klienten als Prozessbegleiter und Auslöser von Veränderungen zur Verfügung – die eigentliche Veränderungsarbeit muss aber von den Klienten selbst geleistet werden.

Neben dem Individualcoaching führen wir auch Gruppencoaching durch.

Coaching: Stundenweise nach Absprache
Ort: Nach Absprache
Termine: Nach Absprache
Preis: Nach Absprache

Diese Seite als PDF

Schönfeld Unternehmensberatung