Training und Coaching im Kontext einer systemischen Organisationsentwicklung

Training und Coaching verstehen wir als Erweiterung und Teil einer systemischen Beratung zur Organisationsentwicklung

Wichtig ist uns, in welchen Kontext das Training innerhalb einer Prozessentwicklung eingebettet ist, und auch, welchen Stellenwert es dort einnimmt. Wir hören bei der Auftragsklärung aufmerksam zu, ob das Training Teil eines Prozesses ist oder ob es den Prozess selbst ersetzen soll. Hieraus wird ermittelt, wie Training und Coaching den Ansatz der systemischen Beratung optimal ergänzen können und welche Maßnahmen die Organisationsentwicklung unterstützen.

Unser exzellent ausgebildetes und erfahrenes Trainer- und Beraterteam trainiert zu den Themen Führungskräfteentwicklung, Personal- und Teamentwicklung sowie rund um das Thema Kommunikation. Bewährte Methoden und Techniken machen aus jedem Teilnehmer einen aktiv Lernenden und zeigen auf, wie neue Fragetechniken, Verhaltensoptionen oder Führungskompetenzen in den Arbeitsalltag integriert werden können.

Unser Ziel ist es dabei, unser Angebot der systemischen Unternehmensberatung mit individuellen Trainings und Coaching zu unterfüttern, um einen nachhaltigen Prozess der Organisationsentwicklung zu erreichen. Auch im Trainingskontext nutzen wir systemische Interventionen und gehen inhaltlich direkt auf Systemdynamiken ein, die sich uns zeigen. Wir führen keine abstrakten, kontextfernen Fallbeispiele ins Feld, sondern arbeiten mit konkreten Beispielen aus der Organisation mit dem Ziel, in Form von kollegialer Reflektion und Fallberatung gemeinsam zu erarbeiten, wie Trainingsinhalte greifen können. Daher braucht es keine abgelöste und gesonderte Transferphase.

Stetiges Lernen, Persönlichkeitsentwicklung, Identifikation und Authentizität sind unserer Auffassung nach wichtige Qualifikationsmerkmale, die neben den fachlichen Kompetenzen Menschen in ihrem beruflichen Leben prägen.

Mit dieser Überzeugung stehen wir für das ein, was wir tun…

Weitere Informationen